Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

03.09.2013 · Kaufbeuren / Kempten

Kundgebungen und Demos in Kaufbeuren und Kempten verlaufen friedlich - NPD zieht weiter

Demos · Heute fanden in Kempten und Kaufbeuren Kundgebungen der NPD im Rahmen ihrer „Deutschlandtour 2013“ statt. Die Polizei kann ein positives Resümee ziehen, denn beide Kundgebungen und die jeweiligen Gegendemonstrationen verliefen friedlich.

In Kempten trafen die Vertreter der NPD (12 Personen) gegen 09.25 Uhr auf dem Residenzplatz ein. Die Kundgebung begann gegen 09.55 Uhr. Am Residenzplatz wurde die NPD von ca. 50 Gegendemonstranten erwartet, die lautstark mit Rufen und Trillerpfeifen ihren Unmut kund gaben. Im Anschluss an die störungsfrei verlaufene Kundgebung der NPD versammelten sich ca. 30 Personen bei einer absolut friedlichen Aktion am Veranstaltungsort. Symbolisch kehrten diese Personen die Straße.

Bis auf zwei Identitätsfeststellungen mussten in Kempten keine weiteren Maßnahmen von Seiten der Polizei ergriffen werden.

Auch in Kaufbeuren verliefen die Kundgebung der NPD und die angemeldeten Gegendemonstrationen ohne gravierende Zwischenfälle. Am Kirchplatz begann gegen 13.20 Uhr die Kundgebung der NPD. Es wurden 16 Gegendemonstranten und ca. 50 neutrale Zuschauer gezählt. Auch hier agierten die Gegendemonstranten mit Rufen und Trillerpfeifen.

Ab 13.00 Uhr hielten sich ca. 150 Personen aus dem bürgerlichen Lager am Obstmarkt auf. Eingerahmt von Musikdarbietungen erfolgten Redebeiträge des Oberbürgermeisters der Stadt Kaufbeuren Herrn Bosse, MdL Theresa Schopper und den Landtagsabgeordneten Herrn Wengert und Herrn Pohl.

Während in Kempten keine Blockadeaktionen zu verzeichnen waren, versuchten in Kaufbeuren Gegendemonstranten den Abfahrtsweg des NPD-Trosses zu blockieren. Letztlich konnten die Fahrzeuge der NPD aber dennoch ungehindert den Versammlungsort verlassen. Einschneidende polizeiliche Maßnahmen wurden auch in Kaufbeuren nicht notwendig, lediglich in einem Fall wurden Personalien erhoben.


Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei. all-in.de ist für den textlichen Inhalt nicht verantwortlich. Die Auswahl der Fotos erfolgt durch all-in.de.
anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Artikelinfos
AutorPP Schwaben Süd/West
QuellePolizei
Veröffentlichung03.09.2013
Aktualisierung25.10.2013 17:10
Ort Kaufbeuren / Kempten
Schlagwörterpolizei, kundgebung, demo
anzeige

anzeige