Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

21.04.2017 · Pfronten

Kind (7) wird beim Überqueren der Fahrbahn von Auto erfasst: Mittelschwere Verletzung

Unfall · Mittelschwere Verletzungen erlitt am Donnerstagnachmittag ein siebenjähriger Junge der beim Überqueren der Krankenhausstraße von einem Auto erfasst wurde.

Polizei (Symbolbild)
Bild: Wolfgang Widemann

Er wollte auf Höhe die Fahrbahn in Richtung Tankstelle überqueren und übersah dabei einen herannahenden Pkw. Trotz einer Vollbremsung der 57-jährigen Autofahrerin wurde der Junge frontal erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert.

Der Vater des Kindes befand sich in der Nähe der Unfallstelle und brachte seinen Sohn sofort in die nahegelegene St. Vinzenz Klinik in Pfronten. Dort wurde eine Unterschenkelfaktur festgestellt und der Junge zur stationären Behandlung aufgenommen. Vermutlich wurde der Junge nur noch mit geringer Geschwindigkeit vom Auto erfasst, da an diesem keine sichtbaren Schäden vorhanden waren.


Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei. all-in.de ist für den textlichen Inhalt nicht verantwortlich. Die Auswahl der Fotos erfolgt durch all-in.de.
anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Artikelinfos
AutorPSt Pfronten
QuellePolizei
Veröffentlichung21.04.2017
Aktualisierung29.04.2017 03:33
Ort Pfronten
Schlagwörterpolizei, kind, auto, verletzung
anzeige

anzeige