Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

21.04.2017 · Aitrach

Autofahrer verursacht mit über 3,5 Promille Verkehrsunfall bei Aitrach und flüchtet

Alkohol · Gegen einen Baum gefahren ist ein 36-jähriger Autofahrer am Donnerstagmorgen, gegen 08.30 Uhr, im Bereich des Oberhauser Wegs. Der Mann hatte die Kreisstraße in Richtung Aichstetten befahren und war kurz nach einem Bahnübergang vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung - ein bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab später einen Wert von über 3,5 Promille - von der Fahrbahn abgekommen.

Alkoholkonsum
Alkoholkonsum Bild: Jens Büttner (dpa-Zentralbild)

Ohne den Schaden zu melden, war der Tatverdächtige laut einem Zeugenhinweis anschließend bei einem Unbekannten in ein Fahrzeug eingestiegen und davongefahren. Weitere polizeiliche Ermittlungen führten dazu, dass der 36-Jährige noch am Vormittag an seiner Wohnanschrift angetroffen werden konnte.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde auf richterliche Anordnung bei dem Fahrer eine ärztliche Blutentnahme veranlasst und dessen Führerschein beschlagnahmt. Bei dem Unfall war ein Sachschaden von zirka 10.000 Euro entstanden.


Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei. all-in.de ist für den textlichen Inhalt nicht verantwortlich. Die Auswahl der Fotos erfolgt durch all-in.de.
anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Artikelinfos
AutorPP Konstanz
QuellePolizei
Veröffentlichung21.04.2017
Ort Aitrach
Schlagwörterpolizei, promille, alkohol, schaden
anzeige

anzeige