Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

20.03.2017 · Holzgünz

50.000 Euro Sachschaden nach Verkehrsunfall bei Holzgünz

Auffahrunfall · Zu einem Verkehrsunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen kam es am vergangenen Freitagmittag auf der Bundesautobahn A96 Höhe des Parkplatzes Burgacker Süd in Fahrtrichtung München.

Unfall
UnfallBild: Alexander Kaya (Alexander Kaya)

Ein 20-Jähriger musste auf dem linken Fahrstreifen verkehrsbedingt abbremsen, was zwar der unmittelbar dahinter fahrende 50-jährige Autofahrer rechtzeitig erkannte, der dahinter fahrende 22-Jährige jedoch nicht. Durch den Auffahrunfall wurden auch zwei weitere Autos, gesteuert von einer 54-Jährigen und einem 81-Jährigen, beschädigt.

Der 50-Jährige wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Nach ersten Schätzungen entstand ein Gesamtschaden von rund 50.000 Euro. Es kam zu Verkehrsbehinderungen, der Verkehr wurde über den Parkplatz Burgacker Süd an der Unfallstelle vorbei geleitet.


Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei. all-in.de ist für den textlichen Inhalt nicht verantwortlich. Die Auswahl der Fotos erfolgt durch all-in.de.
anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Artikelinfos
AutorPP Schwaben Süd/West
QuellePolizei
Veröffentlichung20.03.2017
Aktualisierung28.03.2017 03:33
Ort Holzgünz
Schlagwörterpolizei, sachschaden, verkehrsunfall, auffahren
anzeige

anzeige