Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

19.06.2017 · Kempten

Was wird neu am Berliner Platz in Kempten?

Verkehr · Dass sich am und um den Berliner Platz bald etwas ändert, wird immer wieder diskutiert. Kemptens Verkehrsknotenpunkt am Stadteingang soll umgestaltet werden, der Verkehr anders fließen.

Berliner Platz in Kempten
Er ist der Verkehrsknotenpunkt in Kempten und jetzt soll sich am Berliner Platz einiges ändern. Doch was, ist die Frage und vor allem wie. Darüber beginnen jetzt die Stadträte zu diskutieren. Bild: Matthias Becker

Denn das Bundeswehrareal steht zur Verfügung und auf der Wiese an der Keck-Kapelle will Unternehmer Walter Bodenmüller bekanntlich ein Hotel und eine Seniorenresidenz bauen. Jetzt soll ein Wettbewerb regeln, wie das ins Stadtbild passt – und was das der Stadt kostet.

„Städtebaulicher Rahmenplan“ nennt sich das, was am Mittwoch im Bauausschuss behandelt wird. Dahinter verbirgt sich laut Oberbürgermeister Thomas Kiechle nichts anderes als die Festlegung, welches „Entwicklungspotenzial“ die Stadt rund um den Berliner Platz hat.

anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Artikelinfos
AutorClaudia Benz
QuelleAllgäuer Zeitung
Veröffentlichung19.06.2017
Ort Kempten
Schlagwörterverkehr, hotel, stadt, wettbewerb
anzeige

anzeige