Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

20.05.2015 · Kaufbeuren

Nationalsozialismus: Kaufbeuren lässt Straße umbenennen

Stadtrat · Jüngste Forschungen einer Historikern und Recherchen des Stadtarchivars Dr. Stefan Fischer haben den Stadtrat überzeugt: Einstimmig sprach sich das Gremium dafür aus, die Kurat-Frank-Straße umbenennen zu lassen.

Kurat-Frank-Straße in Kaufbeuren soll umbenannt werden
Kurat-Frank-Straße in Kaufbeuren soll umbenannt werdenBild: Stephan Schöttl

Denn dem Hilfsgeistlichen Christian Frank wird mittlerweile eine allzu große Nähe zu rechtem Gedankengut nachgesagt. Mehrere Dutzend Bewohner in der Kurat-Frank-Straße müssen sich deshalb bald neues Briefpapier drucken lassen.

Den Ärger wegen den Adressenänderungen wird ihnen niemand abnehmen. Eines steht aber schon fest: Alle behördlichen Vorgänge, wie Änderungen im Personalausweis und im Kfz-Schein, sind für sie kostenfrei. „Das übernimmt die Stadt“, verspricht der städtische Rechtsreferent Thomas Zeh.

anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Artikelinfos
AutorAlexander Vucko
QuelleAllgäuer Zeitung
Veröffentlichung20.05.2015
Aktualisierung26.05.2015 10:36
Ort Kaufbeuren
Schlagwörterstadt, stadtrat, straße
anzeige

anzeige