Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

13.08.2008 · Allgäu

Mondfinsternis beobachten

Sternwarte öffnet am Samstagabend

Ottobeuren | mz | Eine partielle Mondfinsternis findet in der Nacht von Samstag auf Sonntag, 16. auf 17. August, statt. Wer das Ereignis beobachten will, hat in der Allgäuer Volkssternwarte in Ottobeuren die Gelegenheit dazu.

Der Mond wird laut Volkssternwarte nicht komplett, sondern nur zu etwa 81 Prozent vom Erdschatten «verschluckt». Ein «beeindruckendes Erlebnis» soll das Ereignis aber trotzdem werden: Die schmale Sichel des Vollmondes wird bei guter Sicht hell bleiben, während der verfinsterte Teil in einen geheimnisvollen orange-rötlichen Farbton getaucht sein wird.

Vortrag stimmt auf Ereignis ein

Die Volkssternwarte öffnet ihr Observatorium am Samstagabend bei gutem Wetter um 21.00 Uhr. Ein Einführungsvortrag über den Mond und die Finsternis stimmt die Besucher auf die Beobachtung ein. Die partielle Mondfinsternis ist dann ab 21.35 Uhr zu sehen. Am stärksten verdeckt sein wird der Mond um 23.10 Uhr.

anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Artikelinfos
Veröffentlichung13.08.2008
Aktualisierung02.06.2011 12:30
OrtAllgäu
Schlagwörter
anzeige

anzeige