Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

14.06.2013 · Achberg

Mit den Kajak vom Bodensee an die Nordsee

Roland Branovics sammelt Spenden für Kinder in Afrika

Abenteuer · Roland Branovics ist nach 1057 Kilometern, die er in seinem Lettmann-See-Kajak auf dem Rhein vom Bodensee bis in die Nordsee gepaddelt ist, wieder heil zu Hause angekommen.

Paddler
Unermüdlich paddelt Roland Branovics auf dem Rhein in Richtung Nordsee. Damit er rechtzeitig die großen Schiffe sieht, hat er einen Spiegel montiert. Bild: private Aufnahme
„Mit dem Strom gegen Noma“, hieß sein Projekt, mit dem er Spenden gesammelt hat, für Kinder in Afrika, die an dieser zerstörerischen, aber gut behandelbaren Krankheit leiden.

Im Vereinsheim des Sportvereins Achberg erzählte er von seiner abenteuerlichen Reise. Von hohen Wellen, viel Regen, großen Schiffen und netten Menschen. „Der Rhein ist auf seiner ganzen Länge ein faszinierender Strom, voller Wunder und herrlicher Landschaften. Sanft und mächtig zugleich“, schwärmt er.

Am Zielort Rotterdam überreichte er Bürgermeister Ahmed Aboutaleb ein ganz besonderes Mitbringsel: einen zweieinhalb Kilogramm schweren Stein, der beim Bau der Fahrradbahn in Achberg gefunden wurde. Er ist ungefähr 65 Millionen Jahre alt.

Das Projekt im Internet:

www.brandlcanoe.de


 

anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Artikelinfos
Autordo
QuelleDer Westallgäuer
Veröffentlichung14.06.2013
Ort Achberg
Schlagwörterkajak, kanu, bodensee, afrika, spende
anzeige

anzeige