Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

01.06.2011 · Marktoberdorf

Krankenhaus-Fördervereine prüfen Möglichkeit des Bürgerentscheids

Im Fall der Umstrukturierung des Klinikverbunds Kaufbeuren - Ostallgäu prüfen die Krankenhaus-Fördervereine Obergünzburg und Marktoberdorf zur Zeit die Möglichkeit eines Bürgerentscheids.

Gegenüber der Allgäuer Zeitung sagten die jeweiligen der Vorsitzenden, wenn es tatsächlich zu Schließungen in Obergünzburg oder Marktoberdorf kommen sollte, sei die klinische Versorgung im Ostallgäu nicht mehr gewährleistet. Damit würde auch die Geschäftsgrundlage für den Klinikverbund wegfallen.

Die Beraterfirma Kienbaum hatte ein Konzept zur Sanierung des Klinikverbundes vorgelegt, dass unter anderem die Schließung des Standortes Marktoberdorf vorschlägt.
anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Artikelinfos
Veröffentlichung01.06.2011
Aktualisierung05.11.2013 16:02
Ort Marktoberdorf
Schlagwörter
anzeige

anzeige