Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

24.04.2015 · Kempten

Kemptener Kino boykottiert Disney-Film "Avengers"

Verleiher will kurzfristig mehr Geld. Nicht nur der Colosseum-Betreiber reagiert. Was hinter dem Streit steckt

Preispolitik · Weniger als die Hälfte, keine vier Euro also, bleiben am Ende übrig. Bei jeder verkauften Kinokarte wird die Filmabgabe fällig, ebenso die Mehrwertsteuer. Deshalb ärgerte sich der Kemptener Kinobetreiber Klaus Sing, als ihm vor ein paar Tagen Post von Walt Disney Motion Pictures ins Haus flatterte.

Kinostart - "The Avengers: Age of Ultron"
Evans (links) als Captain America und Chris Hemsworth als Thor in einer Szene des Kinofilms "The Avengers: Age of Ultron". Bild: Jay Maidment (Marvel)

Der Verleiher kündigte an: Seine Filme werden teurer. Zu teuer, sagt Kinochef Sing. Und zieht Konsequenzen: Der von Disney verliehene neue Streifen „Avengers - Age of Ultron“ (Start am Donnerstag, 23. April) wird in Kempten nicht gezeigt. So wie in den Sälen von 700 weiteren Kinobetreibern bundesweit, darunter Sonthofen.

anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Artikelinfos
AutorStefanie Heckel
QuelleAllgäuer Zeitung
Veröffentlichung24.04.2015
Aktualisierung13.06.2017 13:04
Ort Kempten
Schlagwörterkino, film, preis, betreiber
anzeige

anzeige