Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

10.01.2016 · Füssen

Kaum Interesse an Hitlers „Mein Kampf“ in Füssener Buchmärkten

Buchhandlung · Die kommentierte Ausgabe von Adolf Hitlers „Mein Kampf“ in großer Menge in ihrem Geschäft auszustellen, das hatte Marianne Heichele-Bruhns von der gleichnamigen Buchhandlung in Füssen ohnehin nicht vor.

Hitlers "Mein Kampf"
Hitlers "Mein Kampf"Bild: imago stock&people (imago stock&people)

Zum Erscheinungstag am Freitag hält sich die Nachfrage zudem in Grenzen, lediglich auf ein bestelltes Exemplar wartet sie. 

Der Kunde? – Ein Historiker. „Wer es möchte, für den wird es natürlich bestellt“, sagt sie. Dafür sei der Buchhandel ja da. Für Otto Normalverbraucher hält Heichele-Bruhns die Kommentare jedoch für zu wissenschaftlich und den Preis für zu hoch. Eine andere Buchhandlung will die Auflage in ihrem Geschäft auslegen.

anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Artikelinfos
AutorClaudia Graf
QuelleAllgäuer Zeitung
Veröffentlichung10.01.2016
Ort Füssen
Schlagwörterbuch, kampf, bücher
anzeige

anzeige