Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

22.01.2014 · Legau/Kronburg

Iller-Hängebrücke bei Legau ein Gewinn für die Region?

Umfrage · Die Hängebrücke über die Iller bei Legau samt Aussichtsplattform hat in den vergangenen Wochen für große Diskussionen gesorgt. Befürworter und Gegner des Projekts „Flussraum Iller“ hatten sich zu Wort gemeldet, zudem gingen zahlreiche Lesermeinungen in der Redaktion der Memminger Zeitung ein.

Illersteg Legau
Über die Iller bei Legau soll eine rund 80 Meter lange Hängebrücke entstehen. Bild: Landratsamt

Die Befürworter weisen unter anderem darauf hin, dass die Iller damit besser zugänglich gemacht wird und als Erlebnis- und Erholungsraum stärker in den Fokus der Öffentlichkeit rückt. Kritiker befürchten dagegen beispielsweise, dass durch eine touristische Erschließung der Erholungswert verloren geht und geschützte Vogelarten wie Eisvogel oder Uhu bedroht sind.

Nun möchten wir im Rahmen einer Abstimmung im Internet von Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, wissen, wie sie zu dem Vorhaben stehen. Mit dem Ergebnis dieser Umfrage werden wir dann Verantwortliche und Kritiker konfrontieren und in der MZ darüber berichten. 

Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

 

anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Artikelinfos
Autorjohs
QuelleAllgäuer Zeitung
Veröffentlichung22.01.2014
Aktualisierung28.01.2014 14:47
Ort Legau/Kronburg
Schlagwörteriller, brücke, umfrage, aussicht, plattform
anzeige

anzeige