Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

27.03.2013 · Kempten

Hildegardplatz Kempten erst ab nächster Woche für Verkehr gesperrt

Container für Baubüro aufgestellt

Umgestaltung · Der Wintereinbruch stoppte gestern die Bauarbeiten auf dem Hildegardplatz. Damit wird der Platz in dieser Woche doch nicht für den Durchgangsverkehr gesperrt, sondern voraussichtlich erst ab nächsten Dienstag, erläutert Projektleiter Michael Kral. Am Dienstag, 2. April, findet auch die nächste Bürger-Sprechstunde von 8 bis 9 Uhr in den Baucontainern statt, die gestern aufgestellt wurden.

Hildegardplatz
Gestern wurden die beiden Container angeliefert, die zusammengebaut das Baubüro ergeben, in dem jeden Dienstag eine Bürger-Sprechstunde stattfindet. Bild: Martina Diemand
Die Stadtverwaltung will einmal in der Woche direkt vor Ort Probleme und Anregungen von Anliegern und Bürgern aufnehmen.

Dafür wurde jetzt der Doppelcontainer am Brunnen des Residenzplatzes installiert. Gestern fand die erste Sprechstunde vor Ort statt.

Baustellen-Infos gibt es jeden Dienstag von 8 bis 9 Uhr vor Ort im Baubüro und telefonisch von Projektleiter Michael Kral (0831/2525-628).

 

anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Artikelinfos
Autoraz
QuelleAllgäuer Zeitung
Veröffentlichung27.03.2013
Aktualisierung16.10.2013 09:41
Ort Kempten
Schlagwörterbauarbeiten, sperrung, container, verwaltung
anzeige

anzeige