Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

25.09.2006 · Allgäu

Drei Ärzte fusionieren zu „Die Orthopädie“

Dres. Breitruck, Herrmann und Huyer nun unter einem Dach

Marktoberdorf /Kaufbeuren (rel). - Durch Zusammenschluss noch effizienter werden: Was in der Industrie, im Handel oder Dienstleistungsbereich fast schon an der Tagesordnung ist, findet sich inzwischen auch im medizinischen Bereich. Jüngstes Beispiel in Marktoberdorf: Die Praxis Dres. Herrmann und Huyer und die Praxis Dr. Breitruck fusionieren. Ab 1. Oktober firmieren alle drei Orthopäden unter der Adresse „Die Orthopädie“ in der Goethestraße 9 (bislang Praxis Herrmann und Huyer). Seit 1990 gibt es in Marktoberdorf die Praxis der Orthopäden Dr. Claus Huyer und Dr. Roland Herrmann. Dr. Hans Marcel Breitruck kam im Frühjahr 2004 nach Marktoberdorf, nachdem der Mindelheimer zuvor in München tätig gewesen war. Alle drei sind Belegärzte: Breitruck in Marktoberdorf, Hermann und Huyer in Kaufbeuren.

Zudem operieren alle ambulant in der Tagesklinik von Dr. Gabriele Vogler in der Marktoberdorfer Kreisklinik. Ihre jeweiligen Fachbereiche ergänzten sich „sehr gut“, nennt Huyer einen der Gründe für ihre Fusion. Bei einem Zusammenschluss könnten zudem Synergien genutzt werden, und das in ganz unterschiedlichen Bereichen. Und nicht zuletzt sei der Schritt in Richtung „Gesundheitszentrum“ das, was die Politik für die Gesundheitsversorgung im Auge habe. Nach wie vor könnten die Patienten entscheiden, zu welchem der drei Ärzte sie wollten, betonen die Orthopäden. Hans Breitruck dazu: „Die Individualität bleibt auch künftig gewahrt.“ Andererseits profitieren die Patienten von dem Verbund, betont Huyer: „Sie werden von uns rund um die Uhr betreut, an allen 365 Tagen im Jahr.“ Auch wenn einer der Ärzte im Urlaub sei, so sei doch die Praxis nicht geschlossen. Und nachts sowie an Wochenenden seien sie über die Kliniken erreichbar. Selbst in der Mittagszeit ist ihren Angaben zufolge eine ärztliche Versorgung gewährleistet, denn die Praxis ist Montag bis Donnerstag von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 14 Uhr geöffnet. Mit der Fusion ist nach Einschätzung von Herrmann und seinen Kollegen auch eine Abrundung der Spezialgebiete verbunden: „Wir bieten künftig Orthopädie von A bis Z, für den Neugeborenen bis zum Hundertjährigen.“ Im Übrigen seien sie alle drei auch Ärzte für die Bereiche Arbeitsunfälle und Schulunfälle. Allgemeine Orthopädie, Chirotherapie und Sportmedizin sind zum Beispiel Behandlungsbereiche, die für alle drei Doctores gelten. Breitruck hat einen weiteren Schwerpunkt in der speziellen orthopädischen Chirurgie, bei Herrmann und Huyer sind es die Akupunktur und die spezielle Schmerztherapie, insbesondere bei Wirbelsäulen- und Bandscheibenleiden.

anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Artikelinfos
Veröffentlichung25.09.2006
Aktualisierung03.09.2007 11:36
OrtAllgäu
Schlagwörter
anzeige

anzeige