Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

10.05.2017 · Marktoberdorf

Das Marktoberdorfer Krankenhaus wird am Donnerstag gesprengt

Sprengung · Experten erwarten am Donnerstag einen reibungslosen Ablauf bei der Sprengung des Marktoberdorfer Krankenhauses. Um das Krankenhausgelände ist eine weitreichende Sperrzone eingerichtet.

Krankenhaus Abriss
Abriss des Krankenhaus Marktoberdorf im April 2017 Bild: Heinz Budjarek

Zufahrtsstraßen werden gesperrt. Wegen des vorhergesagten guten Wetters rechnet die Polizei mit etlichen Schaulustigen.

Zersprungene Fensterscheiben müssen Anwohner nicht befürchten, denn durch die Sprengung entsteht keine Druckwelle, sagt Sprengmeister Olaf Hoyer. Die Sprengung des Krankenhausgebäudes ist für 16 Uhr vorgesehen.

anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Artikelinfos
AutorLarissa Benz
QuelleAllgäuer Zeitung
Veröffentlichung10.05.2017
Aktualisierung26.05.2017 03:33
Ort Marktoberdorf
Schlagwörterkrankenhaus, experten, sperrung, straße
anzeige

anzeige