Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

09.02.2017 · Berlin

Versorger wollen 69 Kraftwerke abschalten

Die Energieversorger in Deutschland wollen immer mehr Kraftwerke stilllegen.

Wie "Bild" (Donnerstag) unter Berufung auf Daten der Bundesnetzagentur meldet, sollen insgesamt 69 Kraftwerke vom Netz genommen werden oder sind schon abgeschaltet. Das sind 18 Prozent mehr als ein Jahr zuvor und so viele wie nie. Die abzuschaltende Leistung beträgt rund 18.190 Megawatt, schreibt "Bild" weiter.

Das sei ein Plus von 29 Prozent. Der Bundesverband der Deutschen Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) begründete den Anstieg mit der fehlenden Rentabilität der Kraftwerke und warnte vor Engpässen bei der Energieversorgung. BDEW-Hauptgeschäftsführer Stefan Kapferer sagte gegenüber "Bild": "Die Politik muss jetzt ein System schaffen, das den Betreibern ermöglicht, auch in Zukunft ausreichend Kraftwerke einsatzbereit zu halten.

Das ist die Voraussetzung, um das Stromnetz bei jeder Wetterlage stabil zu halten und mit einem ausreichenden Angebot auf dem Strommarkt die Versorgungssicherheit zu gewährleisten."

anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Artikelinfos
Autordts
QuelleDeutsche Textservice Nachrichtenagentur
Veröffentlichung09.02.2017
Aktualisierung16.02.2017 04:33
Ort Berlin
Schlagwörterdeu, energie
anzeige

anzeige