Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

11.10.2017 · Scheidegg

Teves-Ferienheim in Scheidegg steht für 1,4 Millionen Euro zum Verkauf

Verkauf · Das Teves-Ferienheim in Scheidegg steht zum Verkauf. Im Internet bietet es die Continental AG, die Teves und damit das Haus vor vielen Jahren übernommen hat, für 1,4 Millionen Euro an. Das Ferienheim ist im Januar 2016 geschlossen worden.

Teves Ferienheim
Das Teves-Ferienheim in Scheidegg soll nun verkauft werden. Bild: Olaf Winkler

Noch vor einem Jahr hatte Continental eine Nutzung im touristischen Bereich nicht ausgeschlossen und erklärt, weiter nach einem neuen Pächter für das Haus zu suchen. „Nach längerer Suche hatten wir leider kein Angebot mit einem wirtschaftlich tragfähigen Konzept erhalten“, sagt Unternehmenssprecher Sören Pinkow.

Daher fiel im Sommer die Entscheidung zum Verkauf. Das Ferienheim hatte der 1953 verstorbene Unternehmer Alfred Teves Ende der 1940er Jahre gekauft. Es war bis dahin das Bahnhofshotel in Scheidegg. Teves überließ das Gebäude seinen Mitarbeitern als Ferienheim.

Ganze Generationen von Mitarbeitern seiner „ATE“-Werke, die später an ITT und inzwischen an die Continental AG verkauft wurden, reisten in den Folgejahren nach Scheidegg und machten hier Urlaub. Ende 2015 kamen die letzten Gäste.

anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Artikelinfos
AutorOlaf Winkler
QuelleDer Westallgäuer
Veröffentlichung11.10.2017
Aktualisierung09.11.2017 03:33
Ort Scheidegg
Schlagwörterverkauf, ferien, heim
anzeige

anzeige