Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

15.05.2017 · Marktoberdorf/Ostallgäu

Rund 80 Asylbewerber sammelten Arbeitserfahrung beim Roten Kreuz im Ostallgäu

Flüchtlinge · „Altenpfleger ist ein toller Beruf und im BRK Seniorenheim St. Michael hatte ich einen guten Einstieg“, sagt Sayed Kazmi. Der Flüchtling aus Afghanistan hat dort sein berufliches Ziel klar vor Augen: Er will sich zum Altenpfleger qualifizieren.

BRK Kreisverband Ostallgäu
Sayed Amjad Hussain Kazmi aus Afghanistan begann in einem Seniorenheim mit gemeinnütziger Arbeit. Im März 2016 machte er mit einem offiziellen Praktikum weiter und nahm im September die Ausbildung ... Bild: Marketingagentur Tenambergen

Der Weg dorthin zeichnet sich schon seit einiger Zeit ab: Erstmals im Oktober 2015 leistete Sayed Kazmi dort gemeinnützige Arbeit und lernte so die Rotkreuzeinrichtung in Füssen kennen.

in halbes Jahr später begann er ein offizielles Praktikum zur Vorbereitung auf den Pflegeberuf. Seit vergangenem Herbst macht er nun die Ausbildung zum Altenpfleger.

anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Artikelinfos
Autoraz
QuelleAllgäuer Zeitung
Veröffentlichung15.05.2017
Ort Marktoberdorf/Ostallgäu
Schlagwörterberuf, pflege, flüchtlinge, arbeit
anzeige

anzeige