Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

29.07.2013 · Kaufbeuren

Kaufbeurer Landtagsabgeordneter Pohl schreibt an Seehofer

Brief · Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer soll die wirtschaftlichen Probleme der Stadt Kaufbeuren „zur Chefsache“ machen. Das fordert der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl jetzt in einem Schreiben.

Bernhard Pohl
Bernhard Pohl, MdL Bild: Bernhard Pohl
Keine zweite Stadt sei durch politische Entscheidungen so zurückgeworfen worden wie Kaufbeuren. Als Beispiele nennt Pohl unter anderem die Schließung des Bundeswehrstandortes mit 1.200 hochqualifizierten Arbeitsplätzen. Seehofer habe mehrfach Hilfe signalisiert, aber nichts getan.
anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Artikelinfos
Autordm
QuelleDAS NEUE RSA RADIO
Veröffentlichung29.07.2013
Aktualisierung22.02.2017 14:52
Ort Kaufbeuren
Schlagwörterlandtagsabgeordneter, wirtschaft
anzeige

anzeige