Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

10.01.2018 · Füssen

„Es ist fünf nach zwölf“: Chefin von Schwangauer Pflegedienst schlägt Alarm

Personalmangel · Evi Griesmann, Leiterin des Schwangauer Pflegedienstes „Ambulante Pflege mit Herz“, redet nicht lange um den heißen Brei herum: „Es ist fünf nach zwölf.“

Pflege
Evi Griesmann in der Schwangauer Senioren-Wohngemeinschaft "Wie dahuam". Bild: Dominik Riedle

Ihr Personal sei völlig ausgelastet, zudem gebe es einen akuten Fachkräftemangel. Die examinierte Kinderkrankenschwester beschreibt ein Problem, das nicht nur sie betrifft: Auch Senioren- und Pflegeheime treibt die künftige Suche nach Nachwuchs um.

anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Artikelinfos
AutorDominik Riedle
QuelleAllgäuer Zeitung
Veröffentlichung10.01.2018
Ort Füssen
Schlagwörterpflegedienst, alarm, personal, mangel
anzeige

anzeige