Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

04.12.2017 · Füssen

Die Stadt Füssen profitiert im Jahr 2016 von Rekordeinnahmen

Finanzen · Deutlich besser als erwartet ist das Haushaltsjahr 2016 für die Stadt Füssen abgelaufen: Kämmerer Tobias Rösler informierte die Stadträte über Rekordeinnahmen bei Steuern und Zuweisungen.

Geld
GeldBild: Ralf Lienert

So konnte es vermieden werden, neue Kredite aufzunehmen. Zugleich wurden die Schulden der Stadt knapp unter 25 Millionen Euro gedrückt – zum Vergleich: 2011 stand die Kommune noch mit 29,7 Millionen Euro in der Kreide.

Über 2,4 Millionen Euro mehr als veranschlagt hat die Stadt Füssen im vergangenen Jahr eingenommen. Vor allem die Gewerbesteuer (plus 1,45 Millionen Euro) trug dazu bei. Damit beliefen sich die Gesamteinnahmen im Verwaltungshaushalt, über den der laufende Betrieb der Kommune finanziert wird, auf fast 30,8 Millionen Euro.

anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Artikelinfos
AutorHeinz Sturm
QuelleAllgäuer Zeitung
Veröffentlichung04.12.2017
Ort Füssen
Schlagwörterrekord, einnahmen, finanzen, gewerbe
anzeige

anzeige