Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

08.09.2017 · Allgäu

Allgäuer Bergbahnen investieren 31 Millionen Euro in die Infrastruktur

Winter · Erste Schneeflocken bis unter 2.000 Meter hinunter und Temperaturen um den Gefrierpunkt haben es vergangenes Wochenende so manchen Wanderer in den Allgäuer Bergen spüren lassen: Der Winter klopft an.

Ifen
Der Neubau der Bergbahn am Ifen kostet 25 Millionen Euro. Bild: Michael Munkler

Auch wenn der Sommer für manche – gefühlt – zu kurz war: Die Tourismusbranche rührt bereits die Werbetrommel für die kommende Wintersaison. 31 Millionen Euro haben Allgäuer Bergbahnen heuer in die touristische Infrastruktur investiert, wobei die Arbeiten längst nicht abgeschlossen sind. Am meisten Geld wird am Ifen investiert: Heuer sind es 25 Millionen Euro in zwei neue Kabinenbahnen. Die untere Sektion ist auch im Sommer in Betrieb.

anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Artikelinfos
AutorMichael Munkler
QuelleAllgäuer Zeitung
Veröffentlichung08.09.2017
Ort Allgäu
Schlagwörterbergbahn, investieren, infrastruktur, winter, tourismus
anzeige

anzeige