Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

20.03.2017 · Sonthofen

Coach und Sportlicher Leiter Heiko Vogler (33) des ERC Sonthofen im Portrait

Eishockey · Mehr geht nicht. Wenn es ein Transparent schafft, Heiko Vogler sprachlos zu machen, dann darf man getrost urteilen: Mission erfüllt! „Mir fehlen die Worte, so überwältigt bin ich im Moment. Und das kommt nicht oft vor“, kam dem Trainer des ERC Sonthofen dann doch über die Lippen.

Oberliga Süd: ERC Sonthofen - EV Regensburg 3:2
Lautsprecher und ständiger Antreiber an der Bande. Heiko Vogler hat als Sportlicher Leiter und Trainer des ERC Sonthofen seit seinem Amtsantritt viel bewegt. Bild: Christoph Specht

Wenige Augenblicke zuvor hatte sein Team den EV Regensburg auf heimischem Eis im vierten Spiel der Play-offs mit 3:2 besiegt und die faustdicke Überraschung im Achtelfinale perfekt gemacht.

„Heiko – Seele und Gesicht des Vereins“, zierte das Banner, das dem extrovertierten und für gewöhnlich so schlagfertigen und redegewandten Vogler die Worte raubte. Ein Großteil der 1400 Zuschauer im Sonthofer Eisstadion harrte minutenlang in „Vogler, Vogler-Gesängen“ aus.

anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Artikelinfos
AutorRonald Maior
QuelleAllgäuer Zeitung
Veröffentlichung20.03.2017
Ort Sonthofen
Schlagwörtereishockey, trainer, erfolg, portrait
anzeige

anzeige