Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

14.07.2017 · Füssen

Zauberhafte Körper-Kunst: Artisten und Akrobaten bieten im Füssener Festspielhaus Atemberaubendes und Anmutiges

Kunst · Atemberaubend, wie Marula Rigolo im Zeitlupentempo 13 Palmblatt-Rispen und eine Feder zu einem Riesenmobile zusammenbaut.

Ludwigs Traumwelten
Da stockt der Atem: Marula Rigolo kreiert und balanciert im Füssener Festspielhaus aus 13 Palmblatt-Rispen und einer Feder ein Riesenmobile Bild: Peter Samer

Man reibt sich verwundert die Augen ob dieser phänomenalen Körperbeherrschung, zittert mit der tiefenentspannten Künstlerin mit und ist erleichtert und baff, als sie ihr fragiles, schwebendes Kunstwerk vollendet.

Die „Sanddorn Balance“ ist das sensationelle Finale der an Höhepunkt reichen Varieté-Gala „Ludwigs Traumwelten“, die noch am Samstag und Sonntag im Füssener Festspielhaus zu erleben ist.

anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Artikelinfos
AutorMichael Dumler
QuelleAllgäuer Zeitung
Veröffentlichung14.07.2017
Ort Füssen
Schlagwörterkunst, festspielhaus, höhepunkt
anzeige

anzeige