Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

06.08.2017 · Buchloe

Buchloer Serenade ist jetzt auch vertraglich verankert

Konzert · Evangelische und katholische Kirche sowie Stadt schließen eine Kooperationsvereinbarung ab. Der diesjährige Erlös geht an das Frauenhaus Kaufbeuren-Ostallgäu, den Helferbund Asyl und das Haus der Begegnung.

Spende/Kooperationsvertrag
Verteilung der Spendenerlöse der Buchloer Serenaden sowie die Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung. Bild: Verwaltungsgemeinschaft Buchloe

Akzente zu setzen und dabei gleichzeitig Gutes zu tun: Das ist der Ansatz der Veranstalter der Buchloer Serenade, die der frühere Kirchenmusiker Thorsten M. Schmehr 1999 ins Leben gerufen hat.

Im Zwei-Monats–Rhythmus treten verschiedene Musiker oder Gruppen in einem 30-minütigen Konzert mit Text und Musik auf. Veranstalter sind die katholische Pfarrgemeinde Mariä Himmelfahrt und die evangelische Kirchengemeinde in Zusammenarbeit mit der Stadt Buchloe.

anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Artikelinfos
AutorClaudia Goetting
QuelleBuchloer Zeitung
Veröffentlichung06.08.2017
Aktualisierung04.09.2017 03:33
Ort Buchloe
Schlagwörterserenade, vertrag, spenden
anzeige

anzeige