Einsatz
Sturmtief "Sabine" in Missen: Feuerwehr muss Dach sichern

Sturmtief "Sabine" in Missen: Feuerwehr muss Dach sichern
7Bilder
  • Sturmtief "Sabine" in Missen: Feuerwehr muss Dach sichern
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Holger Mock

An der Ortsdurchfahrt Missen auf Höhe des Gasthofs Schäffler, drohten Dachplatten auf die darunter befindliche Hauptraße und Gehsteige zu stürzen. Umgehend wurde die Feuerwehr Missen alarmiert, um die Gefahrenquelle zu beseitigen.

Mit einem "Manitu" wurden die Einsatzkräfte auf das Dach gefahren und die Ziegel gesichert. Ebenso wurde eine umgeknickte Stromleitung kontrolliert. Im Einsatz waren 20 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr.

Sturmtief "Sabine": Warnung für das Allgäu vorläufig aufgehoben
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ