Geschwindigkeitskontrolle
Autofahrerin (37) mit 143 km/h bei erlaubten 70 km/h in Missen-Wilhams unterwegs

Symbolbild.

Polizeikräfte der Operativen Ergänzungsdienste Kempten stellten bei wiederholten Geschwindigkeitskontrollen etliche Fahrer mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit fest. Negativ-Spitzenreiterin war eine 37-Jährige, die bei erlaubten 70 km/h mit 143 km/h erwischt wurde. 

Insgesamt fielen den Beamten bei zwei Kontrollen in der vergangenen Woche zehn Verkehrsteilnehmer auf, die sich nicht an die vorgeschriebene Geschwindigkeit hielten. Fünf konnten den Verstoß gleich vor Ort mit einer Barverwarnung abschließen.

Gegen die anderen wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet, da sie mindestens 21 km/h zu schnell unterwegs waren. Spitzenreiterin war eine 37-jährige Oberallgäuerin. Sie raste mit 143 km/h durch eine Geschwindigkeitskontrolle auf der Staatsstraße 2006 zwischen Missen-Wilhams und Sibratshofen. Dort sind aber nur 70 km/h erlaubt. Die Frau erwartet eine hohe Geldbuße und ein mehrmonatiges Fahrverbot.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019