Hallenfußball
Und am Ende jubelt der FC Memmingen

Seit über 30 Jahren wird in Schwaben der Meister im Hallenfußball ermittelt. Der FC Memmingen war am öftesten mit dabei, führt die ewige Hallentabelle im Bezirk an und hat sich bei der Vorrunde in Babenhausen erneut für das Finalturnier (8. Januar in Günzburg) qualifiziert. Was aber zunächst gar nicht danach aussah.

Gegner war der TSV Ottobeuren, der nach den Gruppenspielen auch schon fast zusammengepackt hatte. Beim 4:2 im Halbfinale über Egg reichten noch die Kräfte, bei der 2:3-Endspielniederlage gegen den FCM nicht mehr. Ottobeuren holte sich als Trostpflaster Preise für Lothar Jauernig als besten Torhüter und Michael Uhrlbauer als besten Torschützen ab. Weil Uhrlbauer sieben Mal traf und auffälligster Akteur, wurde er auch noch als bester Turnierspieler geehrt.

Der größte Scheck in Höhe von 250 Euro ging aber an den FC Memmingen, der vor zwei Jahren schon einmal nicht mit sonderlich großen Ambitionen gestartet war. Am Ende stand damals nicht nur der erstmalige Titelgewinn in Schwaben, sondern auch auf der bayerischen Ebene. «Wenn es wieder so laufen würde, hätten wir nichts dagegen», sagt Hallentrainer Christian Maier.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019