Langlauf
Überstunden für den Ski-Trail im Tannheimer Tal

Überstunden für den 'Ski-Trail Tannheimer Tal - Bad Hindelang' machen nicht nur die etwa 350 freiwilligen Helfer, die an der Strecke tüfteln, an der Startnummern-Ausgabe sitzen oder für das Wohlergehen der Starter zuständig sind. Für die größte Langlauf-Veranstaltung der Region mit den klassischen Wettbewerben über 30 und 14 Kilometer am Samstag (Start 10 und 10.15 Uhr) und den Skating-Wettkämpfen über 55 und 35 Kilometer am Sonntag (10 und 10.15 Uhr) schieben selbst die Teilnehmer Sonderschichten.

Aufgrund der Schneelage gibt es kleinere Änderungen an der Strecke. Die ursprüngliche 34-km-Runde für die klassische Technik wird auf 30 Kilometer verkürzt, weil Unterjoch nicht angefahren werden kann.

Dies ist auch bei der 55-km-Strecke der Fall. Hier wird der Sonnenhang am Lift bergauf gelaufen und dann weiter auf der Originalstrecke nach Oberjoch und wieder retour. Der Haldensee wird zweimal belaufen.

Den ganzen Bericht über den "Ski-Trail Tannheimer Tal - Bad Hindelang" finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 24.01.2014 (Seite 18).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen