Bezirksoberliga: TSV Babenhausen – TSV Mindelheim 2:2

In einem temporeichen Unterallgäu-Derby trennten sich der TSV Babenhausen und der TSV Mindelheim 2:2 (0:1). Obwohl das Remis leistungsgerecht war, kann es doch als glücklich für die Gäste bezeichnet werden, denn das 2:2 fiel erst mit der letzten Aktion. Mindelheim startete furios, dann verlief die Partie ausgeglichen. In den Schlussminuten der ersten Halbzeit zogen die Frundsbergstädter das Tempo merklich an und erspielten sich mehrere Torchancen, von denen Torjäger Philipp Siegwart eine zur Mindelheimer Führung nutzte (45.).

Dem entschlossenen Auftreten von Manuel Hust war der Ausgleich geschuldet. Er setzte nach einem Rückpass Mindelheims Schlussmann Schäffler dermaßen unter Druck, das er ihm den Ball genau in die Füße spielte. Hust lupfte zum 1:1 ein (57.). Es folgte ein offener Schlagabtausch. Stefan Schlögel brachte schließlich Babenhausen mit 2:1 in Front (83.), ehe Mindelheim durch Thomas Kobold doch noch der Ausgleich gelang.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen