Sachschaden
Zeugenaufruf nach Unfallflucht: Autofahrer muss Roller ausweichen

Am späten Freitagnachmittag, gegen 17:20 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Pkw-Fahrer die Industriestraße in nordwestlicher Richtung, als ihm in einer scharfen Linkskurve (Höhe Bahnunterführung) ein Rollerfahrer auf der falschen Straßenseite entgegen kam.

Um einen Zusammenstoß mit dem Rollerfahrer zu verhindern, wich der 18-Jährige aus, geriet dabei ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei durchbrach er einen Bauzaun und kam auf einem angrenzenden Kiesplatz zum Stillstand. Obwohl der Rollerfahrer den Unfall bemerkt haben musste, fuhr er davon. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 2.000 Euro. Zeugen des Vorfalls werden dringend gebeten sich bei der PI Mindelheim, unter Tel. 08261/76850, zu melden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen