Rauchentwicklung
Wohnhausbrand in Mindelheim: Sachschaden

Glück im Unglück am Freitagnachmittag gegen 16 Uhr in Mindelheim: Weil die Feuerwehr mit 30 Mann und mehreren Fahrzeugen wenige Minuten nach dem Alarm bereits am Einsatzort war, konnte Schlimmeres verhindert werden.

In der Josef-Striebel-Straße 1 in Nachbarschaft zum Hallenbad war es zu einem Wohnungsbrand gekommen. In dem Haus leben betreute Menschen, überwiegend Ältere. Verletzt wurde niemand. Die Bewohnerin war nicht in ihrer Wohnung, als das Feuer ausbrach. Brandursache war ein technischer Defekt im Kühlschrank. Das Feuer breitete sich von dort aus und griff auf die naheliegende Kücheneinrichtung über. Der Sachschaden wird auf 10.000,- Euro geschätzt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen