Special Wildtiere im Allgäu SPECIAL

Vorsicht geboten
Vier Wildunfälle bei Mindelheim: Keine verletzten aber hohe Sachschäden

Vermehrte Wildunfälle (Symbolbild).
  • Vermehrte Wildunfälle (Symbolbild).
  • Foto: dragh auf Pixabay
  • hochgeladen von Eileen Schwaninger

Am vergangenen Sonntag kam es im Schutzbereich der Polizei Mindelheim zu vier Wildunfällen. Zwischen Käppele und der Eheimer Säge bei Markt Rettenbach prallte ein Reh gegen den Pkw, sprang aber weiter.

Bei Tiefenried auf der St2025 überlebte das Reh die Kollision nicht, so auch auf der St2037 bei Oberrieden. Bei einem weiteren Unfall konnte ein Motorradfahrer zwischen Egelhofen und der Einmündung zur St2037 dem unvermittelt auf die Fahrbahn springenden Reh zwar noch ausweichen, stürzte dann aber in der Wiese.

Die Unfallzeiten verteilten sich über den ganzen Sonntag, von morgens 8 Uhr bis hinein in die späten Abendstunden. Keiner der Fahrzeugführer wurde bei den Unfällen verletzt, der Sachschaden war teils beträchtlich.

In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass bei Wildunfällen unverzüglich der Jagdpächter oder die Polizei zu verständigen ist. Insbesondere, wenn über die Schwere der Verletzungen des Tieres nichts bekannt ist, da es weitergesprungen ist. Nur durch die Nachsuche kann ein verletztes Tier gegebenenfalls zeitnah von seinen Leiden erlöst werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen