Special Blaulicht SPECIAL

Verbrechen
Versuchter Telefonbetrug in Mindelheim

Am 23. Januar 2014 hat ein Bürger bei der Polizei Mindelheim angerufen und mitgeteilt, dass bei ihm eine angebliche Mitarbeiterin von der Firma Microsoft angerufen hat. Diese Mitarbeiterin, die nur englisch sprach, versuchte den Mann zu überreden, persönliche Daten herauszugeben.

Der Mann beendete das Gespräch kurzerhand. Bereits letzte Woche ging bei der PI Mindelheim eine ähnliche Mitteilung ein. Hier versuchte eine englischsprechende Frau, den Angerufenen zu überreden, zusammen ein am Computer des Angerufenen angeblich bestehendes Problem zu lösen.

Auch hier kam es zum Glück zu keinen Datenübermittlungen und daher zu keinen Schädigungen. Die Polizei warnt daher ausdrücklich, bei nicht selber veranlassten Anrufen sehr vorsichtig und misstrauisch zu sein.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen