Zeugenaufruf
Verkehrsunfall mit leichtverletzter Rollerfahrerin (17) bei Kammlach - Verursacher flüchtig

Am Donnerstagmorgen befuhr eine 17-Jährige mit ihrem Roller die Staatsstraße 2037 von Stetten kommend nach Kammlach. Kurz vor der Kreuzung zur ehemaligen B18 wurde die Jugendliche von einem Sattelzug überholt. Dieser schloss seinen Überholvorgang zu früh ab und drängte so die Rollerfahrerin immer weiter nach rechts ab, sodass diese letztendlich eine Vollbremsung machen musste. <%IMG id='1003607'%>

Dadurch geriet sie ins Rutschen, prallte gegen den hinteren rechten Teil des Lkw-Aufliegers und stürzte. Die Jugendliche zog sich hierbei leichte Verletzungen zu. Am Roller entstand minimaler Sachschaden. Der beteiligte Sattelzug fuhr, ohne anzuhalten, in östliche Richtung weiter. Zeugen, welche zum oben genannten Zeitraum einen blauen Sattelzug bemerkt haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Mindelheim, Tel. 08261/7685-0, zu melden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen