Zeugenaufruf
Unfallflucht nach missglücktem Überholmanöver bei Mindelheim

Am späten Mittwochnachmittag befuhr eine 53-Jährige mit ihrem Sattelzug die B16 in Fahrtrichtung Mindelheim. Höhe Lohhof setzte ein nachfolgendes Auto trotz Gegenverkehr zum Überholen an.

Der entgegenkommende 37-Jährige Autofahrer konnte einen Frontalzusammenstoß durch ein Ausweichmanöver gerade noch verhindern und kam dabei im Graben zum Stillstand. Die Lenkerin des Sattelzuges erkannte ebenfalls die Gefährlichkeit der Situation und leitete eine Vollbremsung ein.

Dies bemerkte ein nachfolgender 26-jähriger Fahrer zu spät und fuhr frontal auf den Auflieger auf. Glücklicherweise wurden hierbei keine Personen verletzt. Der Verursacher entfernte sich mit seinem blauen Wagen, Marke Fiat, in südlicher Richtung vom Unfallort.

Beim Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von mindestens 10.000 Euro. Die B16 war aufgrund der Unfallaufnahme zeitweise nur einseitig befahrbar. Hinweise bitte an die Polizei Mindelheim unter Tel. 08261/76850.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020