Special Blaulicht SPECIAL

Polizei
Unfall mit drei Autos bei Mindelheim: Eine Verletzte und 37.000 Euro Sachschaden

Symbolbild.

Eine junge Studentin ist bei einem Unfall mit drei Fahrzeugen am späten Freitagvormittag auf der B16 bei Mindelheim leicht verletzt worden. An den beteiligten Wagen entstand laut Polizei ein Gesamtschaden von rund 37.000 Euro.

Demnach wollte ein 62-jähriger Kleintransporter-Fahrer von der B16 auf die Autobahnauffahrt nach Memmingen auffahren. Vor ihm auf dem Linksabbiegestreifen bogen ein Auto und ein Lkw bereits auf die Autobahn ein. Die Sicht des 62-Jährigen auf den Gegenverkehr war nach Angaben der Polizei deshalb eingeschränkt.

Ohne nochmals anzuhalten, bog der Transporter-Fahrer ab und übersah dabei den Seat einer 21-jährigen Studentin. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen, wodurch das Heck des Seats um 90 Grad gedreht und gegen einen wartenden Renault geschleudert wurde. Der Renault stand an der Abfahrtsschleife der Autobahn und wollte auf die Bundesstraße auffahren, so die Polizei weiter.

Die 21-jährige Studentin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Allen drei beteiligten Fahrzeugen waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand erheblicher Sachschaden von insgesamt rund 37.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen