Ermittlungen
Unfall auf der A96 bei Mindelheim: Autofahrer war ohne Führerschein unterwegs

Unfall (Symbolbild)

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hat sich gegen Mitternacht ein Kleintransporter auf der A96 bei Mindelheim überschlagen. Die Ermittlungen der Polizei ergaben nun, dass der Fahrer trotz eines bestehenden Fahrverbots Auto gefahren ist. Außerdem stellte sich heraus, dass wegen unbezahlten Rechnungen zwei Haftbefehle bestehen. 

Die Beamten der Autobahnpolizei beschlagnahmten im Krankenhaus den Führerschein des Mannes. Weil er die offenen Bußgeldbescheide noch nachträglich gezahlt hat, konnte er eine Haftstrafe abwenden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen