Einsatz
Unfall auf der A96 bei Erkheim: Zwei Leichtverletzte und 14.000 Euro Schaden

5Bilder

Wie die Polizei mitteilt, kam es am Montagvormittag gegen 8.30 Uhr auf der A96 auf Höhe Erkheim zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen.

Eine 19-jährige Autofahrerin aus Kempten fuhr an der Anschlussstelle Erkheim auf die A96 in Fahrtrichtung Lindau. Die junge Frau fädelte mit ihrem Wagen von der Einfädelspur auf die Autobahn ein. Unmittelbar danach wechselte sich vom rechten auf den linken Fahrstreifen, um einen Lkw zu überholen. Dabei übersah sie ein auf der linken Spur fahrendes Auto einer 30-Jährigen aus Blaichach.

Die 30-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Wagen der 19-Jährigen auf. Die Autofahrerin überschlägt sich dabei mit ihrem Fahrzeug. Die 19-Jährige verlor durch den Aufprall die Kontrolle über ihr Fahrzeug und drehte sich mehrfach.

Beide Frauen wurden leichtverletzt in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 14.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Neben der Autobahnpolizei Memmingen waren die Feuerwehren Erkheim und Schlegelsberg im Einsatz.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen