Ohne Absicherung auf offener Ladefläche
Traktorunfall in Frechenrieden: Mann (40) stürzt kopfüber von Anhänger

Ein Mann ist in Frechenrieden von einem Traktoranhänger gestürzt und wurde dabei mittelschwer verletzt. Die Polizei mahnt, dass es nicht sicher ist Personen auf einem Traktoranhänger zu transportieren. (Symbolbild)
  • Ein Mann ist in Frechenrieden von einem Traktoranhänger gestürzt und wurde dabei mittelschwer verletzt. Die Polizei mahnt, dass es nicht sicher ist Personen auf einem Traktoranhänger zu transportieren. (Symbolbild)
  • Foto: picture alliance/dpa | Silas Stein
  • hochgeladen von Corinna Sedlmeier

Am Samstagvormittag wurde ein 40-jähriger Mann bei einem Traktor-Unfall in Frechenrieden verletzt. Der Mann befand sich auf der offenen Ladefläche ohne jegliche Absicherung. Während eines Abbiegevorgangs verlor er das Gleichgewicht und stürzte kopfüber von der Ladefläche auf die Fahrbahn.

Anzeige gegen Traktorfahrer

Dabei erlitt der 40-Jährige mittelschwere Verletzungen. Ein Rettungsdienst brachte ihn ins nächste Krankenhaus. Der 33-Jährige Lenker des Traktor-Gespanns blieb unverletzt. Er erhält eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung. Die Polizei weist darauf hin, im Straßenverkehr keine Personen auf Ladeflächen von Anhängern oder sonstigen fahrbaren Arbeitsgeräten zu befördern.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ