Special Blaulicht SPECIAL

Unfall
Schwere Unfall auf A96 bei Erkheim - Autobahn nur einspurig Befahrbar

Kleinunfall mit Folgen Auf der A96 zwischen Stetten und Erkheim in Fahrtrichtung Lindau kam es am frühen Freitagnachmittag zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Ein 55-jähriger Fahrzeugführer aus Tübingen scherte zum Überholen eines vor ihm fahrenden Gespannes aus dem Unterallgäu bestehend aus einem Pickup und einem mit Schnittholz beladenen Anhänger aus und kam dabei ins Schleudern.

Er krachte in die Mittelschutzplanke und dann so heftig gegen den Anhänger, dass auch dieses Gespann ins Schleudern geriet und in die rechte Schutzplanke krachte. Schlussendlich kam der Pkw am Anhänger lehnend und auf der Fahrerseite liegend gleichzeitig mit dem Gespann zur Endlage auf dem rechten Fahrstreifen.

Die Autobahn war für mehr als eine Stunden nur einspurig befahrbar, der Rückstau betrug bis zu acht Kilometer. Glücklicherweise blieben die zwei Fahrzeuglenker unverletzt, beide Pkw wurden allerdings total beschädigt und es entstand erheblicher Schaden an den Schutzplanken. Der Gesamtschaden beträgt etwa 40.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen