Demonstration verläuft friedlich
Rund 1.200 Personen am Montagabend in Mindelheim auf der Straße

In Mindelheim haben am Montagabend auf dem Marienplatz erneut rund 1.200 Personen demonstriert. Die Versammlungsanmeldung war kurzfristig zurückgezogen worden. So übernahm die Polizei die Versammlungsleitung.  (Symbolbild)
  • In Mindelheim haben am Montagabend auf dem Marienplatz erneut rund 1.200 Personen demonstriert. Die Versammlungsanmeldung war kurzfristig zurückgezogen worden. So übernahm die Polizei die Versammlungsleitung. (Symbolbild)
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Julian Hartmann

In Mindelheim haben am Montagabend auf dem Marienplatz erneut rund 1.200 Personen demonstriert. Die Versammlungsanmeldung war kurzfristig zurückgezogen worden. So übernahm die Polizei die Versammlungsleitung. 

Friedliche Veranstaltung 

Vor Versammlungsbeginn richtete der Bürgermeister Dr. Stephan Winter einen Appell an die Demonstranten. Anschließend folgten die Teilnehmer laut Polizeibericht dem bekanntgegebenen Aufzugsweg, der erneut vom Oberen Tor über Krumbacher Straße, Teckstraße, Hermelestraße und Unteres Tor führte und zweimal beschritten wurde. Sie sammelten sich gegen 18.45 Uhr wieder auf dem Marienplatz, wo die Versammlung offiziell für beendet erklärt wurde. Bis 19.05 Uhr hatten sich alle Teilnehmer vom Platz entfernt. Die Versammlung verlief ohne Zwischenfälle.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ