Drogenlieferung
Polizei findet vier Kilo Marihuana in Postpaket an Unterallgäuer (31)

Polizei findet Marihuana in einem Paket, das an einen Unterallgäuer geschickt worden war.
  • Polizei findet Marihuana in einem Paket, das an einen Unterallgäuer geschickt worden war.
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Holger Mock

Vier Kilogramm Marihuana waren in einem Paket auf dem Weg zu einem Mann (31) im Landkreis Unterallgäu unterwegs. Ein Mitarbeiter des Postdienstleisters hat den Geruch bemerkt und das Paket gemeldet. Auf Anordnung der Ermittlungsrichterin am Amtsgericht Memmingen hat die Polizei das Paket beschlagnahmt.

Beim Öffnen des Pakets haben die Beamten vier große Plastiktüten mit Marihuana gefunden. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung fand die Polizei dann noch weitere, allerdings kleine Mengen Marihuana und Amphetamin. Der Mann hat sich laut Polizei noch nicht dazu geäußert.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen