Zuflucht
Nymphensittich sucht Zuflucht bei der Mindelheimer Polizei

Am Montagmittag wurde durch einen Polizeibeamten ein hilfesuchender bunter Vogel vor dem Dienstgebäude festgestellt. Das Tier saß zusammengekauert und fast regungslos auf der Gartenmauer entlang des Gehweges der Memminger Straße. Ein vogelkundiger Kollege identifizierte den Vogel als Nymphensittich, nahm ihn zum Aufwärmen mit in die Wache und versorgte ihn mit Wasser und Futter. Nachdem der Sittich wieder zu Kräften gekommen war, 'dankte' er dem Kollegen, indem er ihm gleich mal in den Finger pickte und ihm eine kleine blutende Wunde zufügte. Der Sittich ist offensichtlich entflohen.

Er wurde noch am gleichen Tag vom Tierheim Beckstetten abgeholt und in Obhut genommen. Die Stadt Mindelheim als Fundbehörde wurde unterrichtet.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen