Special Blaulicht SPECIAL

Verkehr
Mehrere Wildunfälle im Unterallgäu

In der Nacht vom 24.04.2014 auf den 25.04.2014 wurden der PI Mindelheim gleich vier Wildunfälle gemeldet. Auf der Bundesstraße 16 zwischen Aletshausen und Loppenhausen wurde ein Dachs totgefahren.

Bei Salgen hatte eine 45-jährige Fahrerin einen Zusammenstoß mit einer Fuchsfamilie. Ein Hase wurde bei einem Unfall in Kammlach totgefahren und zwischen Mindelheim und Westernach lief ein Reh in einen Pkw. Die Tiere wurden bei den Unfällen jeweils getötet, an den Fahrzeugen entstand jeweils Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen