Leicht Verletzt
Mann geht in Mindelheimer Asylbewerberunterkunft mit Jagdmesser auf Kontrahenten los

Polizei (Symbolbild)

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ist es in einer Asylbewerberunterkunft in Mindelheim zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern gekommen. 

40-Jähriger attackiert 39-Jährigen 

Laut dem aktuellen Ermittlungsstand der Polizei wollte ein 40-Jähriger mit einem Jagdmesser auf einen 39-Jährigen Kontrahenten losgehen. Der 39-Jährige konnte den Angriff abwehren, wobei der 40-jährige Angreifer leicht verletzt wurde. Der angegriffene 39-Jährige blieb unverletzt. Die Kontrahenten wurden durch den Sicherheitsdienst getrennt und das Messer sichergestellt.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft durchsuchten die eingesetzten Beamten noch das Zimmer des Angreifers nach weiteren Waffen und gefährlichen Gegenständen. Nach Polizeiangaben fanden sie aber keine weiteren Waffen. Weitere Ermittlungen durch die Polizeiinspektion Mindelheim folgen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ