Verkehr
Leicht verletzt: Autofahrerin (20) kommt nahe Stetten von nasser Straße ab

Am Sonntagabend fuhr eine 20-jährige Autofahrerin von Stetten in Richtung Markt Rettenbach. Zwischen Erisried und Mussenhausen kam sie bei nasser Fahrbahn ins Schleudern.

Sie kam in der Folge von der Fahrbahn ab und stieß schließlich an einem Wiesenbach gegen das Betonfundament einer kleinen Brücke. Die Fahrerin wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.

An ihrem Pkw entstand Totalschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro. Der Pkw wurde von der freiwilligen Feuerwehr aus dem Bach geborgen.

Aus dem Pkw traten jedoch geringfügig Betriebsstoffe aus, so dass ein Mitarbeiter vom Wasserwirtschaftsamt an die Unfallstelle gerufen wurde. Nach erster Einschätzung dürfte hier kein nennenswerter Schaden entstanden sein.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019