Special Blaulicht SPECIAL

Unfall
Jugendlicher stirbt bei landwirtschaftlichen Arbeiten in Mindelheim

Der Jugendliche war gemeinsam mit einem Familienangehörigen im Ortsteil Unterauerbach mit Schalungsarbeiten beschäftigt, als aus noch unklarer Ursache mehrere Schalungselemente umfielen.

Sie begruben den Unterallgäuer unter sich. Durch den alarmierten Rettungsdienst wurde er mit einem Hubschrauber und lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus geflogen, in dem er kurz darauf verstarb.

Während der unter Schock stehende Familienangehörige von einem Kriseninterventionsteam (KIT) des Rettungsdienstes betreut wurde, nahm die Mindelheimer Polizei die ersten Ermittlungen zur Unfallursache auf, die später durch die Memminger Kriminalpolizei übernommen wurden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen