Hotelbetreiberin ruft Polizei
Frau (33) geht in Mindelheimer Hotel verbotener Prostitution nach

Eine 33-Jährige ist am Samstagnachmittag in einem Mindelheimer Hotel verbotener Prostitution nachgegangen. (Symbolbild)
  • Eine 33-Jährige ist am Samstagnachmittag in einem Mindelheimer Hotel verbotener Prostitution nachgegangen. (Symbolbild)
  • Foto: Boris Roessler/dpa
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Eine 33-Jährige ist am Samstagnachmittag in einem Mindelheimer Hotel verbotener Prostitution nachgegangen. Die Hotelbetreiberin meldete sich bei der Polizei. Beamte konnten nach erfolgter Observation den Freier beim Verlassen des Zimmers und anschließend die 33-Jährige antreffen.

Nach Angaben der Polizei bot die Frau Geschlechtsverkehr gegen Bezahlung auf einer Internetseite an. Die Polizeistreife konnte im Zimmer der Frau Bargeld und weiteres sachdienliches Beweismaterial finden. Anschließend stellte sich heraus, dass nach der Frau bereits aufgrund ähnlicher Fälle gefahndet wurde. Einen Haftantritt konnte sie mit Bezahlung eines vierstelligen Geldbetrags abwenden.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ