Sturz
Fahrradfahrerin (30) in Mindelheim schwer verletzt

Bayerisches Rotes Kreuz (Symbolbild)
  • Bayerisches Rotes Kreuz (Symbolbild)
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Am Karfreitag, 10.04.2020, fuhr ein Ehepaar mit seinen Fahrrädern den Berg in der Memminger Straße Richtung Oberauerbach hinunter. Eine Windböe wehte der 30-jährigen Fahrradfahrerin das Käppi vom Kopf. Bei dem Versuch das Käppi wieder zu fangen verlor die 30-jährige die Kontrolle über ihr Fahrrad und stürzte zu Boden. Der Ehemann sah, wie seine Frau gestürzt ist und wollte sofort anhalten, bremste jedoch zu stark und stürzte ebenfalls von seinem Fahrrad. Die Fahrradfahrerin wurde schwerverletzt in ein Klinikum gebracht. Der Mann erlitt nur leichte Schürfwunden.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ